Home

Geschenke und Einladungen

Geschenke und Einladungen

MODUL-INHALTE

Dieses Modul vermittelt ein Verständnis für die Risiken, die mit der Praxis von Geschenken und Einladungen in der Geschäftswelt verbunden sind. Sie erklärt auch den Wert des Verhaltenskodexes, der eine wertvolle Referenz für die Politik Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation in Bezug auf diese Praktiken darstellt.

Dieses Modul besteht aus einem 3-minütigen Bewegungsentwurf, gefolgt von einem Quiz, um das Wissen der Lernenden zu überprüfen.

PÄDAGOGISCHE ZIELE

  • Einführung des Verhaltenskodexes

  • Verstehen der mit Geschenken und Bewirtung verbundenen Risiken

  • Bewährte Praktiken ansprechen

  • Mitarbeiter in ein strategisches Thema für Unternehmen einbinden

Geschenke und Einladungen zu Veranstaltungen sind im Geschäftsleben üblich. Um das Risiko der Bestechung oder der Einflussnahme auf den aktiven oder passiven Handel zu verringern, ist es wichtig, eine klare Politik zu haben, die die Grenze zwischen dem Akzeptablen und dem Verbotenen definiert.

Die häufigsten Beispiele sind die Verwendung zur Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung, wie z.B. eine Einladung zu einer Geschäftsveranstaltung, oder die Verhandlung eines Vertrages in einem angenehmen oder prestigeträchtigen Rahmen, oder das Danken für den Geschäftserfolg von Partnern. Nicht alle diese Praktiken sind notwendigerweise verboten, aber sie müssen kontrolliert und verhältnismäßig sein.

Aufgrund der missbräuchlichen Korruptionssituationen wurde der Privatsektor dazu veranlasst, diese Praktiken in Frage zu stellen und zu überwachen, um die Risiken zu verringern, die auf ihnen lasten.

In der Tat können Geschenke und Einladungen die Instrumente korrupter Praktiken sein, die darauf abzielen, sich unrechtmäßig einen Vorteil zu verschaffen (einen Vertrag, privilegierte Informationen, vorteilhafte Vertragsbedingungen usw.). Und selbst wenn es sich nicht um korrupte Handlungen handelt, können Geschenke und Einladungen Zweifel an der Redlichkeit der Akteure aufkommen lassen, was beispielsweise in den Medien gewaltige Folgen haben kann.

Auch Geschenke und Unterhaltungsangebote stellen für Organisationen erhebliche Kosten dar, wenn sie häufig, teuer und weit verbreitet sind.

Eine der Säulen der Anti-Korruptionsgesetze ist daher die Einführung einer Richtlinie über Geschenke und Bewirtung, die für alle Personen gelten muss, die im Namen der Organisation Funktionen ausüben, unabhängig von ihrem Status oder ihrer Position in der Organisation. Dies ist der Verhaltenskodex.